[Das Recht des Kindes auf Achtung] - über Janusz Korczak zum Gedenktag der Opfer des Nationalsozialismus

Sonntag, 27. Januar 2019, 15 Uhr, Buchhandlung Taube Marbach

[Das Recht des Kindes auf Achtung] - über Janusz Korczak zum Gedenktag der Opfer des Nationalsozialismus

"Lasst uns Achtung haben, wenn nicht Demut, vor der hellen, klaren, unbefleckten, heiligen Kindheit."

Diese Forderung hat der 1878 geborene Pädagoge, Schriftsteller und Kinderarzt Janusz Korczak wahrlich bis zum bitteren Ende selbst vorgelebt: Er begleitete er 92 Kinder seines Waisenhauses beim Abtransport in ein Vernichtungslager, obwohl das auch für ihn selbst den Tod bedeutete.

Im Andenken an die Opfer des Nationalsozialismus widmen sich Axel Grau und Markus Schneider in der jährlichen Veranstaltung zum Gedenktag unter anderem diesem Pädagogen und Menschenfreund. Ergänzt wird der literarisch-biographische Abend mit Texten von Rose Ausländer, Paul Celan und Itzik Manger. Außerdem werden in der Galerie in der Wendelinskapelle Werke der Künstlerin Susanna Giese zu sehen sein, die ebenfalls das Kind in den Mittelpunkt ihres Schaffens stellt.

Ort: Buchhandlung Taube und Galerie in der Wendelinskapelle

Eintritt: 8 Euro zu Gunsten der Hilfsorganisation "terre des hommes", Vorverkauf über die Buchhandlung, die Schiller-VHS und nach Verfügbarkeit auch an der Tageskasse

Kooperation von Buchhandlung Taube, Galerie in der Wendelinskapelle, terre des hommes Ludwigsburg und Schiller-VHS


[Der Hexenjäger] - ein Buchabend mit Astrid Fritz

Donnerstag, 31. Januar 2019, 19 Uhr, Buchhandlung Taube Waiblingen

[Der Hexenjäger] - ein Buchabend mit Astrid Fritz

Ein fanatischer Inquisitor, eine junge Frau, eine erbarmungslose Hexenjagd

Schlettstadt im Elsass 1484: Margaretha, die Mutter der jungenKrämertochter Susanna, liegt tot in der Stube aufgebahrt. Bruder Heinrich, päpstlicher Inquisitor und Prior des hiesigen Predigerklosters, erscheint, um Trost zu spenden. Fast väterlich sorgt er sich um die junge Susanna.
Doch bald schlägt die Fürsorge in Wahn um. Er lässt Susanna nicht mehr aus den Augen. Was sie nicht weiß: Seit einiger Zeit verfolgt Bruder Heinrich als Inquisitor die Vernichtung der brandgefährlichen Sekte der Hexen». Viel zu spät erkennt Susanna, dass auch sie sich vor Heinrich in Acht nehmen muss.
Ein fesselnder Roman um die historische Figur des Dominikanerbruders Heinrich Kramer, den Verfasser des berüchtigten «Hexenhammers».

Die Tauben freuen sich sehr, dass Astrid Fritz zu uns kommen wird. Es wird ein spannender und unterhaltsamer Ausflug in die Geschichte. Lernen Sie die sympathische Autorin kennen und verbringen Sie in der warmen Atmosphäre der Buchhandlung Taube einen besonderen Abend.

Eintritt inklusive kleiner Räuberverpflegung 12 Euro, Karten im Vorverkauf in der Buchhandlung und nach Verfügbarkeit auch an der Abendkasse.


[Angerichtet, herzhaft und scharf!] - ein Literaturabend mit Vincent Klink

Sonntag, 03. Februar 2019, 19:30 Uhr

[Angerichtet, herzhaft und scharf!] - ein Literaturabend mit Vincent Klink

Koch-Legende Vincent Klink liest aus seinem neuen Buch

Vincent Klink ist ein Küchenmeister, der weit über seinen Kochtopf hinausschaut. Der Patron der Stuttgarter "Wielandshöhe" ist ein Multitalent, Kochkünstler, Literat, Gastronom und Gastrosoph, Jazzmusiker und Komponist, Zeichner, Kalligraph, Verleger und "intensiver Bibliophiler".

Seit einem Dutzend Jahren führt Klink Tage- und Rezeptbuch, in dem philosophiert, politisiert, diskutiert und interveniert. Er nimmt die Lebensmittelindustrie und Stuttgart21 aufs Korn, gibt Tipps für Bücher und Restaurants, berichtet von Begegnungen mit Prominenten und seiner Küchenbrigade, stellt jahreszeitliche Einkäufe und Rezepte vor. Klinks Küchenkladde regt zum Speisen wie zum Lesen an, animiert zum umfassenden Genuss. Getreu seinem Motto: "Ohne Hirn kein Gschmack und umgekehrt."

Erleben Sie den sympathischen Koch und Geniesser live in Marbach. Die Tauben und die Schiller-VHS laden Sie herzliche ein und freuen sich auf Ihren Besuch.

Ort: Stadthalle auf der Schillerhöhe
Eintritt 15 Euro, Karten im Vorverkauf in der Buchhandlung Taube und über die Schiller-VHS, sowie nach Verfügbarkeit auch an der Abendkasse.


[Die Erde rechnet ab] - Claus Peter Hutter über Klimawandel und Ökonomie

Dienstag, 05. Februar 2019, 19:30, Schlosskeller Marbach

[Die Erde rechnet ab] - Claus Peter Hutter über Klimawandel und Ökonomie

Der Klimawandel steht uns nicht bevor, er ist bereits da!

Jahrhundertsturm, Jahrtausendflut, Jahrhundertdürre - extreme Wetterereignisse treten inzwischen im Jahresrhythmus auf. Verdorrte Böden, Hochwasser und Schlammfluten, Insektenplagen - auch das ist schon länger nichts mehr, das  irgendwo in fernen Ländern stattfindet. Und dennoch sind dies erst Vorboten. Claus-Peter Hutter führt in seinem Vortrag eindringlich vor, wie weit die Entwicklung vorangeschritten ist und womit wir in den nächsten Jahren rechnen müssen. Ein Appell an die Verantwortlichen in Verwaltung, Politik und Wirtschaft, die Entwicklung endlich zu bremsen, aber auch ein Maßnahmenplan, was jeder Einzelne tun kann und muss, um sich auf diese Veränderungen bestmöglich vorzubereiten. Dabei stellt C.-P. Hutter seine Arbeit und die gerade erschienenen Bücher "Die Erde rechnet ab - Wie der Klimawandel unser tägliches Leben verändert  - und was wir noch tun können" und "Das Verstummen der Natur - das unheimliche Verschwinden der Insekten, Vögel, Pflanzen - und wie wir es noch aufhalten können" vor.

Ort der Veranstaltung: Schlosskeller Marbach

Statt Eintritt sind Spenden für ein Nachhaltigkeitsprojekt von NatureLife, welches Armutsbekämpfung und Klimaschutz in Vietnam verbindet, erbeten. Keine Reservierung erfolderlich

Kooperation von Schiller-VHS, Stadt Marbach und Buchhandlung Taube


[Waldbaden] - Stressmanagement mit der Heilkraft des Waldes

Donnerstag, 28. Februar 2019, 19:30 Uhr, Buchhandlung Taube Marbach

[Waldbaden] - Stressmanagement mit der Heilkraft des Waldes

Im Wald zu sein tut Körper und Geist gut. Japanische Ärzte nennen es “Shinrin Yoku”: Baden im Wald. Die zertifizierte Entspannungs- und Stressmanagement-Therapeutin Esther Winter verrät, warum uns der Wald so gut tut, wie wir dort lernen zu entspannen, achtsam auf unsere fünf Sinne hören – und uns den Wald auch mal nach Hause holen können. In einem interaktiven Vortrag zeigt die Autorin Entspannungsübungen für viele stressige Situationen, gibt eine Einführung in die Welt der ätherischen Öle mit Rezepten und Tipps und steht zu allen Fragen zum Waldbaden bereit. Lauschen Sie dem Rauschen, schnuppern, probieren und lernen Sie von der sympathischen Heilpraktikerin und entdecken Sie die Natur die sie umgibt neu.

Eintritt 12 Euro, inklusive kleiner Pausenverpflegung. Karten im Vorverkauf über die Schiller-VHS und die Buchhandlung Taube sowie nach Verfügbarkeit auch an der Abendkasse


[Maultaschi, Göttle und vieles mehr...] - ein durch und durch schwäbischer Abend mit Olaf Nägele

Freitag, 01. März 2019, 19:00 Uhr, Buchhandlung Taube Waiblingen

[Maultaschi, Göttle und vieles mehr...] - ein durch und durch schwäbischer Abend mit Olaf Nägele

Maultaschi Goreng? Ha Noi! Flädle! Skurriles, Satirisches und Schwäbisches mit dem Esslinger Autor Olaf Nägele In einer Art "Best of" seiner Bücher "Maultaschi Goreng", "Ha Noi Express" und "Das Flädle-Orakel" präsentiert der Esslinger Autor Olaf Nägele tief- bis irrsinnige Dialoge, humorvolle Notizen, skurrile Szenen und Geschichten, wie sie nur der schwäbische Alltag hervorbringt. Wenn dann auch noch der katholische Pfarrer und Hobbyermittler Goettle mit von der Partie ist und mit seinen unorthodoxen Methoden zu ermitteln beginnt, dann verspricht es ein ungemein unterhaltsamer und ungemein schwäbischer Abend zu werden.

Eintritt inklusive Wein und kleinen Knabbereien 12 Euro, Karten im Vorverkauf in der Buchhandlung und nach Verfügbarkeit auch an der Abendkasse


[Von der Kunst sich selbst zu mögen] - ein Abend mit Peter Michael Dieckmann

Dienstag, 19. März 2019, 19.30 Uhr, Buchhandlung Taube Marbach

[Von der Kunst sich selbst zu mögen] - ein Abend mit Peter Michael Dieckmann

Peter Michael Dieckmann ist Buchautor und Lehrer für Meditation und Reiki - Kern seiner Heilungsarbeit ist unter anderem das Prinzip des Selbstmitgefühls und das der Selbstliebe. An diesem Abend in der Wendelinskapelle stellt er uns das Dalmantua-Prinzip vor und erläutert die Zusammenhänge wie uns seelische Verletzungen blockieren und auch körperliche Auswirkungen haben können. Zudem gibt er Einblick in die Heilungsarbeit und die Wege, wie wir selbst solche Blockaden lösen können. Wir können nur dann Freude Zufriedenheit und Glück in unserem Leben haben, wenn es uns gelingt, mit uns selbst im Reinen zu sein. Den Weg dorthin wird er versuchen mit uns gemeinsam zu beschreiten.

Wir freuen uns sehr, den vielgebuchten Seminar- und Workshopleiter aus dem Ruhrgebiet bei uns am Neckar begrüßen zu dürfen. In lockerer Atmosphäre und bei einem kleinen Umtrunk sollen unsere Gäste auch Gelegenheit haben miteinander und mit Peter Michael Dieckmann ins Gespräch zu kommen.

Ort der Veranstaltung: Buchhandlung Taube Marbach

Eintritt: 12 Euro inklusive kleiner Verpflegung, Vorverkauf über die Schiller-VHS, die Buchhandlungen und nach Verfügbarkeit gibt es auch noch Karten an der Abendkasse


[Von der Kunst sich selbst zu mögen] - ein Abend mit Peter Michael Dieckmann

Mittwoch, 20. März 2019, 19:30 Uhr, Buchhandlung Taube Waiblingen

[Von der Kunst sich selbst zu mögen] - ein Abend mit Peter Michael Dieckmann

Peter Michael Dieckmann ist Buchautor und Lehrer für Meditation und Reiki - Kern seiner Heilungsarbeit ist unter anderem das Prinzip des Selbstmitgefühls und das der Selbstliebe. An diesem Abend in der Wendelinskapelle stellt er uns das Dalmantua-Prinzip vor und erläutert die Zusammenhänge wie uns seelische Verletzungen blockieren und auch körperliche Auswirkungen haben können. Zudem gibt er Einblick in die Heilungsarbeit und die Wege, wie wir selbst solche Blockaden lösen können. Wir können nur dann Freude Zufriedenheit und Glück in unserem Leben haben, wenn es uns gelingt, mit uns selbst im Reinen zu sein. Den Weg dorthin wird er versuchen mit uns gemeinsam zu beschreiten.

Wir freuen uns sehr, den vielgebuchten Seminar- und Workshopleiter aus dem Ruhrgebiet bei uns am Neckar begrüßen zu dürfen. In lockerer Atmosphäre und bei einem kleinen Umtrunk sollen unsere Gäste auch Gelegenheit haben miteinander und mit Peter Michael Dieckmann ins Gespräch zu kommen.

Ort der Veranstaltung: Buchhandlung Taube Waiblingen

Eintritt: 12 Euro inklusive kleiner Verpflegung, Vorverkauf über die Buchhandlungen und nach Verfügbarkeit gibt es auch noch Karten an der Abendkasse


[Ich fühle mich krank - warum findet niemand etwas?] - Dr. Wolfgang Kriegisch in Waiblingen

Donnerstag, 21. März 2019, 19.30 Uhr, Glashaus Kupka Waiblingen

[Ich fühle mich krank - warum findet niemand etwas?] - Dr. Wolfgang Kriegisch in Waiblingen

Viele Menschen leiden unter immer wiederkehrenden Beschwerden. Sie ziehen von Arzt zu Arzt, doch niemand kann wirklich helfen. Manchmal werden zwar einzelne Symptome behandelt, aber nie die darunter liegenden Ursachen, sodass die Probleme nicht ausheilen. Die frustrierenden Folgen: Die Betroffenen werden nicht ernst genommen oder als "schwierige Patienten" abgekanzelt. Seit über 30 Jahren begleitet der Ganzheitsmediziner Dr. med. Norbert Kriegisch Patienten mit unerklärlichen oder chronischen Beschwerden auf dem Weg zur Genesung. Für ihn ist klar: Chronische Beschwerden zeigen, dass der Organismus auf mindestens einer von vier Ebenen aus dem Gleichgewicht geraten ist: auf der zellulären, der regulativen, der psychoemotionalen und der geistigen Ebene. Sein Buch wird Betroffenen helfen, die wahren Ursachen hinter ihren Beschwerden zu entschlüsseln, sodass Blockaden gelöst und Selbstheilungskräfte aktiviert werden können.

Eintritt 10 Euro an der Abendkasse, keine Reservierung und kein Vorverkauf

Ort: Glashaus - Gartenausstellung Kupka, Schorndorfer Straße 224, 71334 Waiblingen

Kooperation von Glashaus Kupka und Buchhandlung Taube Waiblingen


[Artgerecht aufgewachsen] - wie Kleinkinder richtig begleitet werden

Freitag, 22. März 2019, 19:30 Uhr, Forum Mitte Waiblingen

[Artgerecht aufgewachsen] - wie Kleinkinder richtig begleitet werden

Im Alter zwischen 2 und 6 Jahren sind Kinder zum Fressen süß und entdecken mit großen Augen die Welt. Aber warum essen sie kein Gemüse, hauen das kleine Geschwisterchen und schreien im Supermarkt? Ob Trotzphase, richtig essen, trocken werden oder das erste Geschwisterchen...

Nicola Schmidt zeigt mit vielen praktischen Tipps, wie Eltern auch heute der Biologie ihrer Kleinkinder gerecht werden können, obwohl diese sich seit der Steinzeit kaum verändert hat. Wenn Eltern verstehen, was in Körper und Gehirn ihrer Kinder passiert, sehen sie ihren Alltag plötzlich mit anderen Augen – und wissen, was zu tun ist, auch in Bezug auf den Umgang mit geschwisterspezifischen Herausforderungen.

Nicola Schmidt vermittelt Erziehungswissen unterhaltsam und voller Humor mit einem sehr genauen Blick auf den Alltag mit Kindern. Sie ist Wissenschaftsjournalistin (www.nicolaschmidt.de) und Begründerin des „artgerecht-Projekts“. Sie schreibt Bücher, gibt Seminare und hält Vorträge zur Frage, was biologisch gesehen das Beste für unsere Kinder ist, damit sie „artgerecht“ gesund und stark aufwachsen können.

Ort: Forum Mitte, Blumenstraße 11, Waiblingen

Karten und Reservierungen über die Familienbildungsstätte Waiblingen www.fbs-waiblingen.de - Kooperation zwischen fbs Waiblingen und Buchhandlung Taube

 


[Amerika] - der Thaddäus-Troll-Preisträger Kai Wieland zu Gast bei den Waiblinger Tauben

Mittwoch, 27. März 2019, 19 Uhr, Buchhandlung Taube Waiblingen

[Amerika] - der Thaddäus-Troll-Preisträger Kai Wieland zu Gast bei den Waiblinger Tauben

Als schwäbischen William Faulkner bezeichnet Denis Scheck den jungen Autor Kai Wieland. Die Jury des Thaddäus-Troll-Preis zeichnet ihn Mitte Dezember mit dem renommieren Förderpreis aus. Kai Wieland ist mit seinem Debütroman "Amerika" ein großer Wurf gelungen. Die Tauben gratulieren von Herzen und wir sind stolz darauf ihn bei uns in der Buchhandlung begrüßen zu dürfen.

Das Dorf Rillingsbach im schwäbischen Bermudadreieck zwischen Murrhardt, Backnang und Nirgendwo steht im Mittelpunkt der Geschichte. Und in Rillingsbach geht es gemächlich zu. Das weiß keiner besser als Wirtin Martha, die im örtlichen Gasthaus "Zum Schippen" das Zepter fest in der Hand hält. Doch als sich ein junger Chronist unter die Stammgäste mischt und die Ordnung im Dorf auf den Kopf stellt, drängen tief vergrabene Erinnerungen an die Oberfläche, die bis zur amerikanischen Besatzungszeit zurückreichen.

Atmosphärisch, mit feinem Witz und sehr spannend ist diese Hommage an die Provinz und die Menschen die sie bevölkern.

Ort: Buchhandlung Taube, Marktplatz 8, 71332 Waiblingen

Eintritt 10 Euro mit schwäbischem Wein, Karten im Vorverkauf in der Buchhandlung und nach Verfügbarkeit auch an der Abendkasse


[Amerika] - der Thaddäus-Troll-Preisträger Kai Wieland zu Gast bei den Marbacher Tauben

Mittwoch, 03. April 2019, 19:30 Uhr, Buchhandlung Taube Marbach

[Amerika] - der Thaddäus-Troll-Preisträger Kai Wieland zu Gast bei den Marbacher Tauben

Als schwäbischen William Faulkner bezeichnet Denis Scheck den jungen Autor Kai Wieland. Die Jury des Thaddäus-Troll-Preis zeichnet ihn Mitte Dezember mit dem renommieren Förderpreis aus. Kai Wieland ist mit seinem Debütroman "Amerika" ein großer Wurf gelungen. Die Tauben gratulieren von Herzen und wir sind stolz darauf ihn bei uns in der Buchhandlung begrüßen zu dürfen.

Das Dorf Rillingsbach im schwäbischen Bermudadreieck zwischen Murrhardt, Backnang und Nirgendwo steht im Mittelpunkt der Geschichte. Und in Rillingsbach geht es gemächlich zu. Das weiß keiner besser als Wirtin Martha, die im örtlichen Gasthaus "Zum Schippen" das Zepter fest in der Hand hält. Doch als sich ein junger Chronist unter die Stammgäste mischt und die Ordnung im Dorf auf den Kopf stellt, drängen tief vergrabene Erinnerungen an die Oberfläche, die bis zur amerikanischen Besatzungszeit zurückreichen.

Atmosphärisch, mit feinem Witz und sehr spannend ist diese Hommage an die Provinz und die Menschen die sie bevölkern.

Ort: Buchhandlung Taube, Marktstrasse 2, 71672 Marbach

Eintritt 10 Euro mit schwäbischem Wein, Karten im Vorverkauf in der Buchhandlung und nach Verfügbarkeit auch an der Abendkasse


[Lieblingsbücher-Abend] - in der Bücherei Benningen

Mittwoch, 10. April 2019, 19:30 Uhr, Bücherei Benningen

[Lieblingsbücher-Abend] - in der Bücherei Benningen

Eine Bibliothekarin oder eine Buchhändlerin nach ihrem Lieblingsbuch zu fragen, das könnte durchaus mehr als nur ein Buch zu Tage fördern...

Aber genau auf dieses Abenteuer wollen wir Sie gerne mitnehmen. Frau Küster von der Ortsbücherei Benningen und die Tauben öffnen die Schatztruhen und präsentieren den Gästen an diesem Abend einen bunten Strauß an Lieblingsbüchern. Vom spannenden Krimis über packende Romane bis hin zu Biograhien, Koch- und Gartenbüchern spannt sich der Bogen. Vielleicht gesellt sich auch noch der eine oder andere Überraschungsgast aus dem Rathaus zu uns...

Haben Sie Lust bekommen? Wir freuen uns auf Sie!

Ort: Bücherei Benningen, Studionstraße 10, Benningen, im Untergeschoß des Rathauses

Eintritt frei, keine Reservierung erforderlich, für Gertänke und einen kleinen Imbiss wird ebenfalls gesorgt.

Kooperationsveranstaltung der Bücherei Benningen, der Schiller-VHS und der Buchhandlung Taube


[Unser Remstal] - Buchpräsentation mit dem Autorenduo Andreas Krohberger Peter Hartung

Freita, 03. Mai 2019, 19 Uhr, Buchhandlung Taube Waiblingen

[Unser Remstal] - Buchpräsentation mit dem Autorenduo Andreas Krohberger Peter Hartung

Hommage an eine einzigartige Region

Blühende Apfelbäume, pralle Weintrauben, idyllisches Fachwerk und zukunftsweisende moderne Architektur, trutzige Burgen und gemütliche Wirtschaften, duftendes Brot aus dem Holzbackofen - das Remstal ist eine wunderschöne Region, die in diesem Bildband erstmals in ihrer Gesamtheit und Vielfalt beschrieben und abgebildet wird. Von der Quelle bis zur Mündung stellen zwei fachkundige Autoren die Besonderheiten der Region vor. Die atmosphärischen Fotos von einem der schönsten Täler des mittleren Neckarraums laden zum Blättern ein. Ein liebevoller Band und eine Hommage an eine einzigartige Landschaft.

Wir sind stolz und freuen uns sehr, dass wir Andreas Krohberger und Peter Hartung für die Buchpräsentation des schönen Bildbandes in Waiblingen gewinnen konnten. Freuen Sie sich auf wunderbare Aufnahmen und interessante Anekdoten.

Mit Remstäler Wein und einem kleinen regionalen Imbiss wird es auch noch ein genüsslicher Abend.

Eintritt 12 Euro, Karten im Vorverkauf in der Buchhandlung und nach Verfügbarkeit an der Abendkasse


[Eulenzauber] - Autorin Ina Brandt bei den Waiblinger Tauben

Samstag, 18. Mai 2019, 14 Uhr, Buchhandlung Taube Waiblingen

[Eulenzauber] - Autorin Ina Brandt bei den Waiblinger Tauben

Flora ist ganz aufgeregt: Gerade erst ist sie mit ihrer Familie aufs Land gezogen. Hier gibt es endlose Wälder, alte Mühlen und geheimnisvolle Burgruinen - aber Freunde findet Flora leider nicht so schnell. Zum Glück begegnet Flora im Wald einer kleinen Eule! Die Eule folgt ihr, als wolle sie ihr etwas sagen. Sofort fühlt Flora eine magische Verbindung zu ihrer neuen Eulen-Freundin Goldwing. Werden die beiden das goldene Geheimnis lüften?

Die Stuttgarter Autorin Ina Brandt hat mit der zauberhaften Reihe um Flora und die magische Eule ein spannendes und liebevolles Naturabenteuer für Kinder ab 7 Jahren geschaffen. Wir freuen uns sehr, dass Ina Brandt im Rahmen des Waiblinger Kiebitz 2019 zu Gast in der Buchhandlung Taube ist. Besser kann es ja auch kaum kommen: Eulen und Tauben verstehe sich eben ;-)

Ihr seid alle herzlich eingeladen zu dieser besonderen Vorlesestunde. Der Eintritt ist frei, eine Reservierung ist nicht erforderlich. Gern könnt Ihr Euer Lieblingskissen, Kuscheltier oder Schmusedecke mitbringen, dann wird es gleich nochmal so gemütlich.


[Nimms leicht!] - werden Sie Ihr eigener Spielraumgestalter mit Andreas Rieck

Freitag, 24. Mai 2019, 19:30 Uhr, Buchhandlung Taube Marbach

[Nimms leicht!] - werden Sie Ihr eigener Spielraumgestalter mit Andreas Rieck

Nimm's leicht! Eigentlich ganz einfach. Wären da nur nicht die vielen kleinen und größeren Ärgernisse und Störungen, die uns das Leben schwer machen können. Der Trost: Für jede Herausforderung, die uns im Leben begegnet, gibt das Leben einen Spielraum. So kann all das, was stört, als Einladung verstanden werden den eigenen inneren und äußeren Spielraum zu erweitern. Je mehr dies gelingt, desto leichter wird es und die Lebensfreude wächst.

Andreas Rieck ist Diplom Theologe, NLP-Master und arbeitet als Bildungsreferent für Spiritualität im Marienhospital Stuttgart. Daneben arbeitet er seit vielen Jahren als Coach und Referent für persönlichen Resilienzförderung. Seine vielfältige Seminartätigkeit führte ihn zu seinem Programm "Werde Spielraumgetalter in drei Schritten". Ein interaktiver und unterhaltsamer Abend erwartet Sie mit vielen Impulsen und Anwendungsbeispielen, mit Rat und Tat und angenehmer Atmosphäre.

Ort: Buchhandlung Taube Marbach

Eintritt 12 Euro inklusive kleiner Pausenbewirtung, Karten über die Schiller-VHS, über die Buchhandlung Taube und nach Verfügbarkei auch an der Abendkasse


[Ferien ahoi!] - sommerliche Lesetipps von den Tauben

Samstag, 06. Juli 2019, 19 Uhr, Buchhandlung Taube Marbach

[Ferien ahoi!] - sommerliche Lesetipps von den Tauben

Die schönste Zeit des Jahres, der wohlverdiente Urlaub – und dann nicht das richtige Buch dabei? Das darf nicht passieren! Egal ob Sie am feinen Sandstrand liegen, auf die hohen Gipfel kraxeln, Radfahren an der Donau, in Barcelona Sightseeing machen oder Ihren eigenen Balkon und Garten zur Ruheoase auserkoren haben, die Tauben kennen die besten Bücher für Ihren Sommer.

Unsere Buchtipps stellen wir Ihnen gerne vor, in entspannter Atmosphäre und mit einem guten Gläschen. Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

Ort: Buchhandlung Taube Marbach

Eintritt 10 Euro inklusive kleiner Pausenbewirtung, Karten über die Schiller-VHS, über die Buchhandlung Taube und nach Verfügbarkeit auch an der Abendkasse


die weiteren Aussichten:


  


* 13./14.04.2019 - [Württembergischer Imkertag] - die Tauben sind mit dabei


* 12.05.2019 - Waiblinger Buchmarkt mit Verkaufsoffenem Sonntag


* 18.05.2019 - [Eulenzauber] - Kinderlesung mit Ina Brandt in Waiblingen


* 27.05.2019 - [Rosenzeit] - literarisch-musikalischer Blütenreigen mit Karin FU in Waiblingen


* 27.06.2019 - [Mystische Dichterorte] - Premierenlesung mit Andrea Hahn und Chris Korner in Marbach 

Wir verwenden technische Cookies, um die Benutzerfreundlichkeit unserer Seite zu verbessern. Cookies für Marketing oder Analyse sind nicht im Einsatz.
Weiterführende Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung .